Kunst macht Schule

Die Gerisch-Stiftung und unsere Schule haben am 25.01. ein neues Kapitel der Zusammenarbeit aufgeschlagen. Den Auftakt bildete das Bemalen einer riesigen Leinwand, wobei tatsächlich ganzheitlich künstlerisch gearbeitet werden durfte. Unterstützt durch Karstadt Neumünster stellte die Stiftung eine 9 mal 6 Meter große Leinwand zur Verfügung, welche in der Schule von Kindern einer ersten und fünften Klasse mit Motiven der in der Gerisch-Stiftung  aufgestellten Plastiken bemalt wurden. Unter der künstlerischen Anleitung unserer Lehrerinnen Frau Beck, Frau Krull und Herrn Bühses entstand eine ganz eigene Interpretation der gesehenen Motive. Hier zeigte sich, in welch partnerschaftlichen Atmosphäre kooperatives Miteinander der Schüler verschiedener Altersstufen erzeugt werden kann. Die Begeisterung der Kinder beim Schaffensprozess war unübersehbar und so ist eine Fortsetzung der Kooperation unausweichlich und per Handschlag manifestiert. Und sobald es Sommer ist, stehen, liegen, staunen und laufen die Lernenden unserer Schule wieder im etwas anderen Park der Gerisch-Stiftung  und entdecken den ganz eigenen Reiz der Verbindung von Künstlichem und Natürlichem.

 

Am 29.01. wurde dann das Kunstwerk an der Karstadt-Front in der Innenstand feierlich enthüllt und ziert nun für vier Wochen die Karstadt-Filiale.

 

Ein Link zum Artikel in den Kieler Nachrichten finden Sie hier.