HBS hilft Flüchtlingen

Am 5.11. besuchten Schüler der Klasse 7a und 9b mit Frau Michelsen, Frau Luttmann und Frau Wehner die Rantzau-Kaserne in Boostedt, um die gesammelten Spenden für die Flüchtlinge abzugeben.

Frau Luttmann übergab außerdem u.a. die vom Elternbeirat neu gekauften Stifte.

Gemeinsam mit Flüchtlingen sortierten wir gespendete Kleidung und erhielten von den Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes wichtige Informationen über das Leben der Schutzsuchenden in der Unterkunft. Uns wird dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben!

Wir möchten uns nochmal recht herzlich für die vielen Spenden bei den Eltern und Schülern bedanken, da wir hierdurch einen wichtigen Beitrag für die Flüchtlingshilfe leisten konnten!