Reformationstag 2015

Nach dem Reformationstag besuchte die 4. Klasse mit Frau Borzikowsky, Frau Norda und Frau Müller die Bugenhagenkirche. Die neuen „Studiosi“ wurden von Katharina von Bora, der Frau Martin Luthers begrüßt und passend eingekleidet. Anschließend erfuhren sie an verschiedenen Stationen etwas über Martin Luthers Leben. Beispielsweise übersetzten sie Bibelstellen aus dem Hebräischen, das auch noch von rechts nach links geschrieben wird. Die Schüler überlegten sich Ungerechtigkeiten, die sie in ihrem Leben empfinden, und nagelten sie, wie damals Luther seine 95 Thesen, an eine Tür. Die Lutherrose wurde ausgemalt und schließlich das Gewittererlebnis Luthers in einem dunklen Raum nachempfunden.


Wir danken der Bugenhagenkirche und den Beteiligten für diesen interessanten Vormittag.